Schlagwort-Archive: Strategie der Spannung

Flüchtlings-Chaos ist Teil der Strategie der Spannung

Warum schwor Angela Merkel mutwillig die Flüchtlingskrise herauf, sie war vorgewarnt; warum lehnt sie bis heute eine Obergrenze der Flüchtlingsaufnahme ab? Warum tritt sie dem Eindruck nicht entgegen, dass sie alle Flüchtlinge der Welt zu uns einlädt? Das Chaos kann als Strategie der Spannung verstanden werden. Flüchtlings-Chaos ist Teil der Strategie der Spannung weiterlesen

Einer der Pariser Terroristen war Flüchtling – welches Ziel verfolgt Merkel wirklich?

Jeder Terrorexperte schlägt die Hände über dem Kopf zusammen, angesichts der offenen Grenzen und des Chaos. Über die Balkanroute ist es der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) möglich, Terroristen getarnt als Flüchtlinge einwandern zu lassen. Bereits vor dem Flüchtlingszustrom schrieb die „welt„, dass „zahlreiche Indizien (…) darauf hin[deuten], dass er systematisch arabische Kämpfer nach Europa schleust. Offenkundig gründen sie Netzwerke.“ Die Pariser Anschläge beweisen, dass es furchtbare Realität geworden ist. Der „Spiegel“ meldet heute: „Anschläge von Paris: Attentäter unter den Flüchtlingen – wie groß ist die Gefahr?“

Einer der Pariser Terroristen war Flüchtling – welches Ziel verfolgt Merkel wirklich? weiterlesen

War die Oktoberfest-Bombe eine NATO-Gladio-Aktion?

Nachdem die geheime NATO-„Gladio“-Gruppe „Bund Deutscher Jugend“ wegen Terror-Verdachts aufgelöst wurde (Friedensblick), gab es offenbar eine strategische Neuausrichtung:

„An Stelle einer zentralen rechten Organisation wurde ein Netz von verflochtenen Gruppierungen geschaffen.“ (dossier)

Es scheint, dass seitdem militante Gruppen bis heute indirekt durch den Einsatz von bezahlten Informanten (V-Leuten) gegründet, mitfinanziert und mit Waffen versorgt werden. War die Oktoberfest-Bombe eine NATO-Gladio-Aktion? weiterlesen

Gladio NSU Terror

Die Recherche „Gladio NSU Terror“ zeigt Fakten und geschichtliche Hintergründe extremistischer Anschläge auf und legt Zusammenhänge offen. Das Ergebnis lässt auf ein militantes Netzwerk schließen, das von Geheimdiensten protegiert und geschützt wird. Diese illegalen Strukturen entziehen sich seit Jahrzehnten erfolgreich der abschließenden Zerschlagung. Es drängt nach den strukturellen Gründen zu fragen – dienen sie u. a. der möglichen Durchsetzung politischer Ziele? Gladio NSU Terror weiterlesen

Gladio NSU Terror

Weiterleitung zu Friedensblick „Gladio NSU Terror„.