Schlagwort-Archive: Odessa

Maidan-Regime deckt Massen-Mörder von Odessa

Am 02.05.2014 stürmten rechtsextreme und nationalistische Bewaffnete das Gewerkschaftshaus in der süd-ukrainischen Stadt Odessa, sie töteten Oppositionelle und steckten das Gebäude an. In die tödliche Falle flüchtete sich zuvor die Opposition, nachdem ihr Zeltlager von den „Maidan“-Anhängern gestürmt wurde. Maidan-Regime deckt Massen-Mörder von Odessa weiterlesen

Zeit-Journalistin Alice Bota schwelgt in Anti-Putinismus

Die „Zeit“-Journalistin Alice Bota verteidigt die Berichterstattung über den ukrainischen Bürgerkrieg in ihrem Artikel „die Wahrheit liegt nicht in der Mitte“. Sie gibt immerhin zu, dass die „Zeit“ einseitig russland-feindlich den Konflikt darstellt, aber das wäre ja auch die Wahrheit. Alice Bota versucht diese Einschätzung damit zu bekräftigen, dass es Beweise für ein Eingreifen Russlands in der Ost-Ukraine gäbe und für Lügen des russischen Präsidenten Wladimir Putin.  Zeit-Journalistin Alice Bota schwelgt in Anti-Putinismus weiterlesen

Außenminister Steinmeier verharmlost Rechtsextreme in Ukraine

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist am Bürgerkrieg der Ukraine mitschuldig und hat Schuld auf sich geladen. Statt den Bruch der von ihm ausgehandelten EU-Vereinbarung zu verurteilen, unterstützte Steinmeier die „Maidan“-Putschisten. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sein Auswärtiges Amt diesen entscheidenden Auslöser des Bürgerkriegs ignoriert und sogar die Verantwortung ukrainischer Rechtsextremer an der Krise verharmlost. Beispielhaft dafür steht die unverfrorene Stellungsnahme Realitätscheck: Russische Behauptungen – unsere Antworten des Auswärtigen Amtes.
Außenminister Steinmeier verharmlost Rechtsextreme in Ukraine weiterlesen