Meine Erfahrung mit Gegen-Demonstranten einer Querdenker-Veranstaltung

 

Ich machte eine beunruhigende Erfahrung, als ich auf Gegen-Demonstranten einer Querdenker-Demo zuging. Ich war gut vorbereitet: Eine Grafik zeigte die von den Grippewellen der vergangenen Jahre geforderten Todesopfer, nicht unterscheidbar mit der „Corona-Welle“ im Winter 2020. Wie kann es sein, dass jetzt die Grippe verschwand, dafür Corona auftritt? Eine andere Grafik zeigte, dass die Krankenhäuser 2020 nie überlastet waren – die Belegung der Intensivstationen pendelte immer um die 21.000 belegte Betten. Ist das nicht bei einer „Jahrhunderpandemie“ (Jens Spahn) seltsam? Außerdem hatte ich eine Auswertung der Sterblichkeit 2020 dabei, die bewies: Es starben 2020 nicht mehr Menschen als normalerweise. Ich ging davon aus, dass ich damit die Gegendemonstranten umstimmen könnte, da ihnen die sicherlich Informationen fehlten. Dem war aber nicht so:

Sie erkannten meine Informationen als wahr an, gleichzeitig wäre dies aber den Regierungsmaßnahmen zuzuschreiben. Ohne Maske hätten wir eine Corona- und eine Grippewelle gleichzeitig gehabt. Mein Hinweis auf Schweden wurde abgewunken, der Weg wäre gescheitert. Außerdem lebten dort viel mehr auf dem Land. Später stellte ich fest, dass diese Behauptung nicht stimmt. siehe Urbanisierungsindex.

Ich war erstmal sprachlos – auch aufgrund der Überheblichkeit mit der meine Argumente schnell vom Tisch gewischt wurden. Es gab kein Zweifel, kein Nachdenken. Die Leute sahen mich entgeistert an, wie ich nur die Regierungsversion in Frage stellen könne. Es sterben doch Menschen. Mir wurde klar, dass mein Unterfangen sinnlos ist.

Was passiert, wenn die Medien diesen ideologisierten, in Filterblasen steckenden Menschen weismachen wollen, die ungeimpften Menschen wären ein Gesundheitsrisiko für die Geimpften? Wenn es im Impfjahr 2021, im kommenden Winter, wirklich zu einer Übersterblichkeit kommt, was passiert dann? Ich kann nur beten, dass es nicht dazu kommt, denn ich kann mir Horroszenarien ausmalen, in der Richtung: „Du bist schuld, dass Lisa gestorben ist, weil Du Dich nicht hast impfen lassen.“

Ein Gedanke zu „Meine Erfahrung mit Gegen-Demonstranten einer Querdenker-Veranstaltung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.