Schlagwort-Archive: Paul Schreyer

Einer der Pariser Terroristen war Flüchtling – welches Ziel verfolgt Merkel wirklich?

Jeder Terrorexperte schlägt die Hände über dem Kopf zusammen, angesichts der offenen Grenzen und des Chaos. Über die Balkanroute ist es der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) möglich, Terroristen getarnt als Flüchtlinge einwandern zu lassen. Bereits vor dem Flüchtlingszustrom schrieb die „welt„, dass „zahlreiche Indizien (…) darauf hin[deuten], dass er systematisch arabische Kämpfer nach Europa schleust. Offenkundig gründen sie Netzwerke.“ Die Pariser Anschläge beweisen, dass es furchtbare Realität geworden ist. Der „Spiegel“ meldet heute: „Anschläge von Paris: Attentäter unter den Flüchtlingen – wie groß ist die Gefahr?“

Einer der Pariser Terroristen war Flüchtling – welches Ziel verfolgt Merkel wirklich? weiterlesen

Zusammenfassung des Buches „Faktencheck 9/11“ von Paul Schreyer

Der Journalist Paul Schreyer fasste in seinem Buch „Faktencheck 9/11“ die Ungereimtheiten der US-Regierungsversion zusammen. Er zeigt schlüssig, dass die parlamentarische Untersuchung versagte und keine Antworten auf drängende Fragen gab. Schreyers eigentliches Thema ist jedoch, was an dem folgenreichen Tag in den entführten Passagiermaschinen wirklich passiert sein könnte. Zusammenfassung des Buches „Faktencheck 9/11“ von Paul Schreyer weiterlesen

Die sogenannte „Geldschöpfung aus dem Nichts“

Es ist eine weit-verbreitete und populäre Idee, dass Geschäftsbanken „Geld aus dem Nichts“ schaffen bzw. „schöpfen“ könnten. Doch leider ist sie falsch. Die Realität ist, dass sich Geldvermögen und Schulden fast spiegelbildlich gleichen. Bezugnehmend auf den Artikel „Geld aus dem Nichts“ von Paul Schreyer werden die verschiedenen Auffassungen nachgeprüft (heise). Die sogenannte „Geldschöpfung aus dem Nichts“ weiterlesen