Schlagwort-Archive: Hans-Dieter M.

NSU: Der U-Ausschuss zur Handydaten-Affäre, Andre E., Ralf W.

Der Untersuchungs-Ausschuss des Bundestages ging der Kontroverse zwischen dem ehemaligen hochrangigen Bundespolizisten Heinz-Dieter M. und dem Bundeskriminalamt (BKA) nach. M. verdächtigte das BKA, einen Löschauftrag für Handy-Daten gegeben zu haben, um damit eventuell einen „Vertrauensmann“ zu schützen. Ende Januar 2013 berichtete die „Frankfurter Rundschau“, dass es eine “Lücke” bei den ausgewerteten Handy-Verbindungen des Angeklagten Andre E. gäbe (wenzel). Der Bundestag Abschlussbericht der NSU-Ausschusses gibt leider keine Auskunft darüber, ob E.´s Handydaten tatsächlich eine solche „Lücke“ aufweisen, und welcher Person ein zweites sichergestelltes und ausgewertete Handy gehörte. NSU: Der U-Ausschuss zur Handydaten-Affäre, Andre E., Ralf W. weiterlesen