Steffen Henke im Interview mit „Transitionradio“

Steffen Henke hatte die Gelegenheit, in einem Radiointerview die Zinswirtschaft zu erklären, und den Ausweg durch „fließendes Geld“ aufzuzeigen.

„Transition-Town (zu deutsch: „Stadt im Übergang“) ist im Grunde eine Weiterentwicklung des Permakultur-Konzepts. „Permakultur ist das Schaffen von kleinen Paradiesen hier auf der Erde“ – so die kompakte Definition des Australiers Bill Mollison, der zusammen mit David Holmgren als Begründer der Permakultur (von Permanente Agrikultur ) gilt.“ 

aus der Website „Transition-Town

Ein Gedanke zu „Steffen Henke im Interview mit „Transitionradio““

  1. Steffen Henke bestätigt meine Ansicht , dass o h n e Änderung des Zins-und Zinseszins System das „System des fliessenden Geldes“ sprich eine Bargeldumlaufgebühr, bzw. Gebühr für nicht in Umlauf gebrachtes Bargeld, sinnlos (und damit kontraproduktiv) ist.

    http://www.neuesgeld.net/index.php?option=com_content&view=article&id=8&Itemid=197

    „Es geht jedoch auch anders: Mit Fließendem Geld, ohne zinsbedingte Umverteilung und mit mehr Vielfalt in den Geldsystemen. “
    und
    „Auch beim Euro oder jedem anderen gesetzlichen Zahlungsmittel würde eine kleine „Änderung“ Wunder wirken: Statt Geld mit Zinsen in den Wirtschaftskreislauf zu locken, wird eine kleine Nutzungsgebühr (Umlaufimpuls) erhoben. Sie fällt nur an, wenn das Geld nicht weitergegeben oder investiert wird.“

    Die Nutzungsgebühr, Bargeldumlaufgebühr funktioniert logischerweise nur ohne Zinsen (und Zinseszinsen), denn diese locken im bisherigen System (Kredit) Geld in den Wirtschaftskreislauf bzw. ins wallstreet Casino.

    Fliessendes Geld , sprich Bargeldgebühr setzt also primär die Aussetzung/Abschaffung der zinsbedingten Umverteilung, also des Zins und Zinsezinsen Systems voraus. (Vgl. Argument am Anfang des Interviews)

    Davon unbenommen sind Parallelgeldsysteme wie z.B. der im Interview angesprochene Chiemgauer oder der Lindenthaler im jetzigen Zins/Zinseszins bzw. kapitalistischen System.

    Klar müsste auch sein, dass in dem neuen System die Kreditvergabe mit neuen Regeln aber o h n e Zinsen stattfinden muss (vgl. dazu z.b. die Vorschriften und Traditionen im Islam)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zinsverbot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.