Merkel & Hollande „können nicht bestätigen, dass russische Panzer in die Ukraine eingerückt sind.“

Immer wieder wird vom ukrainischen Regime behauptet, reguläre russische Panzerverbände wären in die Ost-Ukraine einmarschiert. Doch weder die „NATO“ mit ihren militärischen Überwachungssatelliten, noch die „OSZE“ mit ihren Beobachter und Drohnen an der russische-ukrainischen Grenze haben Beweise.  In der heutigen Pressekonferenz von Angela Merkel und Francois Hollande fanden die Politiker klare Worte:

„Wir können nicht bestätigen, dass russische Panzer in die Ukraine eingerückt sind.“ (sputnik)

Es ist abzusehen, dass diese Äußerung es nicht in die gleichgeschalteten Massenmedien schaffen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.