Ukraine: ARD zensiert schamlos kritische Kommentare

Die Zensur und Gleichschaltung der Medienlandschaft wird immer offensichtlicher. Der durch unsere Zwangsbeiträge finanzierte  öffentlich-rechtliche Sender „ARD“ veröffentlichte im Internet ein amateurhaftes  Propaganda-Machwerk über (angebliche) Verschwörungsvideos. Eines wurde bei Friedensblick vorgestellt, es zeigt, wie „friedliche Demonstranten“ in Kiew brutal Polizisten angreifen und zusammenschlagen.

ard-verschwoerungstheorie-ukraine

Quelle: youtube

Bei der gut-informierten Internetgemeinde erntete die ARD damit einen „Shitstorm“. Nur 28 Personen bewerteten ihr Video positiv, dagegen standen 2450 negative. Dieses Verhältnis spiegelte sich ungefähr auch in den 750 Kommentaren wieder. Daraufhin löschte die ARD einfach die Kommentare ihrer Beitragszahler. Zensieren, Löschen, Gleichschalten. Das ist Praxis auch bei den anderen deutschen online-Medien, die offensichtlich die Verbindung zu ihren Lesern verlieren.

„… innerhalb von dreieinhalb Tagen nur 24 positive Bewertungen gegenüber von 2.264 Daumen nach unten! Geschmückt von über 750 empörten Kommentaren von verärgerten Zuschauern! Bissige, scharf ablehnende Kommentare, welche stündlich mehr wurden. Bis die Administration des ARD Kanals auf Youtube dann die Kommentarfunktion abgeschaltet und somit über 750 Kommentare von Zuschauern löschte! Wenn das keine Zensur ist brauchen wir auch keine Meinungs- und Pressefreiheit in Deutschland!“ (youtube)

24 Gedanken zu „Ukraine: ARD zensiert schamlos kritische Kommentare“

  1. Wann bildet sich endlich eine Gemeinschaft die diesen Mietmäulern den Kampf ansagt, zuerst natürlich mit einem stopp der Beitragszahlung.

    1. Die vom Bürger bezahlten Medien, bringen Nachrichten, die man nicht mehr glauben kann.
      Die Bürger sollten keine GEZ mehr zahlen.

  2. Dieser ARD-Clip ist eh schon so lächerlich, daß mir der Gedanke in den Sinn gekommen ist, ob Sie mit Absicht so etwas „Schwachbrüstiges“ produziert haben…oder geht Denen nur die Puste aus?
    Was ja so schlecht nicht wäre und eine Kommentarschliessung spricht eigentlich eher für zweitere Variante. Leider ist es so offenkundig nicht zu erkennen, was hinter Vielem steckt. Wer hat die Löschung vorgenommen? Auch dies wäre interessant zu wissen. War es „Jemand“ direkt von derARD? Wer hat es angeordnet?
    Die Reaktion der User jedenfalls…war in dem Umfang nicht zu erwarten. Sehr schön…
    …und wer keine Argumente hat… der argumentiert eben, wie im Video.
    Ich bin nur nicht sicher, wie so etwas zu deuten ist und wird die Zukunft zeigen.
    Ich möchte jedenfalls unabhängig. Unabhängig als WIRKLICHER, REAL existierender Staat ode Republik. Das Gleiche türlich für alle Länder und wo die jeweiligen MENSCHEN das Sagen haben/bekommen. KEINE Instalation von dieser Mafia von Weltherrschers Gnaden.
    Keine NWO, EGAL von WELCHER Seite Sie kommt/kommen soll und was diese Vögel hinter den Gardinen ausgetüftelt haben. Ob es über EU-USrael erfolgen soll oder überRussland ode China. Ich traue KEINEM und einzelne Figuren sind immer hinterfrag-und beeinflußbar. Auch Putin ist nicht unbedingt ein Heiliger. Dafür spricht so Einiges. Was unsere Marionetten in BRD, EU, USA betrifft…. das muß man nicht betonen. Dies ist sowieso klar.
    Traut NIEMAND von DENEN. Schon aus Vorsicht.

  3. Ja und jetzt rechne mal noch die Trolle davon ab von den Positiv-Meldungen… dann siehst Du, wieviel Zweck bei den aktiven Menschen diese Propaganda hat.

  4. Hallo Leute,
    Ich habe am Montag bei Stern über Facebook nachgefragt warum man über das Referendum in Italien nichts Berichtet, das nahm Stern zum anlas mein Facebook Post in einen Artikel zu zerren und mich quasi als Russischen Propagandisten dar stehen zu lassen
    http://www.stern.de/politik/ausland/unabhaengigkeitsreferendum-in-venetien-venedig-ist-nicht-die-krim-2097316.html
    Ich danke allen die Sich nicht veräppeln lassen uns sich mit Kommentaren daran beteiligen das diese Lügner entlarvt werden
    Gruß Markus Wegner

  5. ARD und ZDF für die USA und MERKELPropaganda, RTL für die Dummen, dazwischen Gesülze, Gelabere, Quark, Unsinn.
    Leider gibt es, bei mir im Programm, nurzwei rühmliche Ausnahmen. Im Klartext: Mein TV hat Sendepause…
    Heute wollen wir nichts dagegen tun – Später können wir nicht mehr…

  6. Wundert mich, dass die ARD-Website überhaupt noch jemand aufruft.
    Ich schau in der Glotze noch nicht einmal deren Nachrichten mehr an, geschweige denn das ganze andere Rumgeeiere samt den vielen Falsch-, Fehlinfos und Manipulationen.

  7. So, Mitte Februar wurde mein Rundfunkbeitrag abgebucht.
    Aber für Verfassungsfeinde und deren Helfershelfer ist mir das Geld dann doch zu schade. Heißt es doch im Grundgesetz: „Eine Zensur findet nicht statt.“
    Als ich noch auf der ARD-Internetseite fleißig Kommentare schrieb, durfte ich diese verfassungswidrige Vorgehensweise des öfteren auch schon selbst feststellen, bis ich irgendwann die Lust daran verlor, immer nur vom Wohlwollen des Aufsehers abhängig zu sein, dass mein Kommentar auch veröffentlicht wird.

    Und nun, nach dem Vorfall mit der Löschung von 750 Kommentaren, ist das Maß voll.
    Hat keine 2 Minuten gedauert, Lastschrift storniert.
    Mal sehen, was die „Verfassungsfeinde“ jetzt für Geschütze auffahren.
    Schaun mer mal, würde Franz Beckenbauer sagen.

  8. Mir erging es auf dem ARD-Kanal auch so. Hat angefangen auf folgendem Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=3LapxAP_Kx4&hd=1
    Ein Videoblogger schrieb da:
    „Sehr guter Bericht des NDR“ Ich setzte meinen Kommentar drunter der lautete: . Dieser erschien so lange ich mit meinem Account online war, sobald ich mich abmeldete war es nicht zu sehen. Außerdem schrieb ich bei selbem Video ob Frau Pörzgen genau so gut entschädigt worden war wie Frau Thalbach (Ihr wisst schon, als es um die Pussy-Riots ging und Thalbach erzählte, dass ihr das ZDF viel geld dafür gab). Dieser Kommentar erschien auch nicht. Inzwischen kann ich kaum noch auf Youtube mitdiskutieren weil meine Beiträge gar nicht mehr erscheinen. Sogar auf dem Kanal Deutschland+Russland. Seit dem Google ich ob Youtube mich vielleicht als Spammer abgestempelt hat und hab sogar versucht Google anzurufen was das soll. Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich habe inzwischen 3 Accounts bei Google und zwei davon sind verbraucht. Da geht nix mehr! Ich kann nur jedem empfehlen der unter einem Video welches sich mit US, Russland oder Krim beschäftigt sich nochmal auszuloggen und zu schauen ob der Kommentar tatsächlich übernommen wurde. Auch Tage später! Da soll mich noch einer Verschwörungstheoretiker nennen! Ich kann das Beweisen durch Screenshots denn seltsamerweise sind alle Beiträge da, sobald man sich mit dem richtigen Account eingeloggt hat. Also, zensiert nun ARD, Youtube, Beide oder hab ich einfach was nicht geschnallt? Wem geht es auch so?

  9. Die ARD und ihre Kommentaspalte auf Tagesschau-DE ist auch so eine Zensurgeschichte, sie versuchen es glatt zu bügeln mit Überlastung. Die Zeit-online schafft selbst die Prorussischen Aktivisten und alle Beiträge durchzuprüfen und löscht wirklich nur unsachliche oder gehässige Beiträge.
    Die ARD bekommt von mir GEZ, da darf man eine Praktikantenstelle erwarten, die unsachliche und gehässige Beiträge erkennen kann. Oder gilt da etwa eine Selektion durch die jeweligen Redakteure?
    Völlig am AUftrag vorbei, geht es doch um Unabhängigkeit! Mit der die GEZ Gebühren legitimiert werden.

    Ich bin echt sauer. Ich gucke keine Glotze, soll zahlen und bekomme wirklich zehn Minuten Arbeit für meinen bescheidenen Kommentar und werde in 50% der Fälle mit Nichtachtung belohnt.
    Wenn ich mir dann noch überlege, wie Status Quo lastig dieser Sender ist, wie manipulativ etwaige Interviewpartner ausgesucht werden, bin ich nicht mehr sauer, sondern wütend. Auch auf ZDF.
    Aber die ARD sticht echt heraus.
    Man ey.

  10. Was das Zensieren angeht, ergeht es mir heute(!) mit der TS-Moderation ähnlich:
    1. Ich erinnerte an die plumpen dreisten Lügen von Hitler und Co., denn heute vor 75 Jahren begann der 2. WK mit dem Einmarsch in Polen. Ich stellte das in einen Zshg. mit den Lügen, die in der westl. Presse übermittelt werden.
    2. Ich erwähnte die wartenden russischen Hilfskonvois an der russ. Grenze, die in der ARD als „angeblich, soll“ verbreitet wurden. Wurde ebenso nicht veröffentlicht!

  11. Laut Aussage von Eva Herman (http://quer-denken.tv/index.php/kanada/756-medien-macht-und-manipulationen) ist im Rundfunkstaatsvertrag niedergeschrieben das nur NATO / Washington konformes verbreitet werden darf … . Ich habe bereits lange recherchiert und den Vertrag rauf und runtergelesen. Weiß jemand wo sich diese Pasage bzw. die Umschreibung dieser Verpflichtung befindet?
    Wundern würde es mich nicht das es dies schriftlich gibt. Pressefreiheit und freie Presse sind nunmal zwei Paar Schuhe. Leider haben wir das erstere … .

  12. Nicht nur die stastlichen, auch die privaten Medien sind genauso schlimm. Wie Deutsche gleichgeschaltete Presse zum Propagandamedium von US Lobbyvereinen und NATO verkommen ist, erklärt das Buch Gekaufte Journalisten.

    Platz 1 bei Amazons Politischen Publikationen und mit absolut drohnendem Totsschweigen von der gesammten deutschen Medienwelt Medienwelt quitiert. Warum wohl?

  13. neue Art der Zensur
    Hab mich gestern bei ARD.de angemeldet und 3 Kommentare verfasst. 2 davon wurden nicht freigegeben. Beide enthielten diesen Link:
    http://www.youtube.com/watch?v=3xVkbpTFWAM

    Nun melde ich mich heute wieder bei ARD.de an und folgendes passiert: nach jedem Click innerhalb der website werde ich automatisch wieder ausgeloggt! D.h. nach jedem Click muesste ich mich wieder neu anmelden.
    Hat jemand die gleichen Erfahrungen?

      1. @Georg Lehle
        anscheinend sieht es so aus, dass mein PC infected ist oder auf andere Weise spinnt. Von einem Fremd-PC kann ich bei Ihnen ohne Probleme kommentieren

        Zum Thema:
        Ja, Praesident Poroschenko ist menschenverachtend. Die gleiche Uebersetzung kann man auf RTdeutsch, der fehlende Part Teil 4 finden

        http://www.rtdeutsch.com/6433/der-fehlende-teil/der-fehlende-part-ukraine-uberschattet-g20-gipfel-e04/

        zu meinem eigentlichen Problem ARD.de:
        hab das jetzt auch auf fremden PC ausprobiert und muss sagen, dass mein PC das Problem darstellt. Insofern ist mein erster Kommentar zur ARD nicht (!) zutreffend.

  14. @Georg Lehle

    Zu deiner Information:
    Dein und mein Link zur Poroschenko-Rede sind tot. Grund ist die Sperrung des Nutzerkontos von „Deutschland Russland“ aufgrund der „Verletzung von Urheberrechten“.
    Hier erstmal ein anderer Link mit demselben Inhalt:
    http://www.youtube.com/watch?v=M-ZAG27yztQ

    Der Kanal hat in den letzten Tagen ein Video veroeffentlicht mit dem Inhalt: ARD sperrt Putin – Interview weltweit. Als ich das Video gesehen habe, waren die ersten Minuten herausgeschnitten, also wahrscheinlich Inhalte der ARD. In den Kommentaren war die Kritik zu lesen, dass die Sperrung ausschliesslich etwas mit dem Urheberrecht zu tun hat, wofuer sehr viel spricht.

    Fakt ist, hunderte , wahrscheinlich tausende Videos ohne Urheberrechtsverletzungen sind so aus dem Netz verschwunden. Es faellt mir sehr schwer, hier nicht an Zensur zu glauben.

  15. Die ARD löschte letztens alle Kommentare und machte die Kommentarfunktion dicht nachdem ich böser Putinist mit 3 Leuten diskutierte bzw. ihren Holzschnitt- bzw. baukastenartigen Texten widersprach (also diese simplen Vierzeiler ohne Substanz die man überall liest).
    Die potenzielle Rechtfertigung wird wohl sein „Putin bezahlt deutsche Schreiber“ etc. – denen ist ja nichtmal so eine lächerliche Verschwörungstheorie zu dumm wenn es ihren Meinungsinteressen und Eitelkeit dient.
    Das ist doch schon längst tiefstes DDR Niveau…

  16. Mit OpenComment.org kann man diese Kommentar-Zensur umgehen. Bei der ARD und der FAZ wird zur Zeit fleißig mit dieser Methode kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *