Kiew: Deutsche Medien verheimlichten Lager der Regierungsanhänger!

Die mediale Propaganda-Schlacht wurde mir erst jetzt in ihrer vollen Tragweite bewusst, die verlogene Einseitigkeit und erschreckende Monstrosität unserer Berichterstattung. Ich erfuhr eine wichtige Nachricht erst heute: Es gab in Kiew auch ein Demonstrations-Lager der Anhänger der demokratisch legitimierten Regierung. Haben Sie jemals in unseren gleichgeschalteten Medien davon etwas erfahren? 

Hier ist eine „Twitter“-Meldung des Spiegels. Sie schaffte es wohl nur deshalb in die Schlagzeilen, weil dort verkündet wird, dass die Demonstranten vom „Mariinsky“-Park „geflohen“ wären. Das ist kein Wunder, denn jetzt haben im Regierungsviertel  die Nationalisten vom „Rechten Sektor“ die Macht übernommen. Die Polizei zog sich komplett zurück. (spiegel)

pro-regierung-lager-kiew

Fotos siehe: © Anastasia Vlasova

6 Gedanken zu „Kiew: Deutsche Medien verheimlichten Lager der Regierungsanhänger!“

  1. hab mindesten einen fernsehbericht in ard oder zdf über das lager der regierungsanhänger gesehen. und weil ich immer früh schlafen geh, muss es zu verkehrsüblichen zeiten gewesen sein.
    bei aller kritik an deutschen medien.

    1. Ich verfolge die BRD-Berichterstattung in Sachen Ukraine (seit den ersten Demos ) sehr genau um die Unterschiede zur russ. Meldungen herauszufinden.
      Leider habe ich zur keiner Zeit etwas von regierungstreuen Menschen gehört, die ein eigenes Demo-Lager unterhalten würden.
      Mein Fazit , so einseitig und manipulativ, wie aktuellen Fall der Ukraine wurde im Westen noch nie des-informiert.

      1. @kubanka –// Ihr Fazit, mein Lieber, kann ja von Ihnen nicht seriös gemeint sein, denn
        genau dies von Ihnen erstaunt wahrgenommene Wirken entspricht der tendenziösen, manipulativen und gar lügenden Arbeitsweise der gekauften schmierenden und sabbelnden Zunft in dieser BRD und sicherlich auch in anderen Ländern, die sich dieser „westlichen Wertegemeinschaft“ ergeben haben.

        1. Was ich denk und tu, das trau ich auch den Anderen zu…….
          Natürlich versetzt es mich in Erstaunen, wie viel Leute in der BRD direkt von der Lüge leben.
          Ich bin eben ein naiver Mensch der sich all die organisierten Schlechtigkeiten gar nicht vorstellen kann.

  2. Danke für die Nachricht. Es ist unbedingt erforderlich, dass alle Zusammenhänge & Details erläutert werden.
    Der urkainische Herausgeber der ‚Kritika‘ hat heute in der FAZ ganz monoton von Prorussen & Sichheitskräften gesprochen, welche lediglich regierungstreu sind. Pustekuchen, aber eben diese einseitigen Sichtweisen, wie Chaos schaffendes Russland, sollen uns verkauft werden. Des Anderen erwähnte er, dass die Frage der Scharfschützen ungeklärt blieb, um sie im nächsten Atemzug suggestiv mit evtl. russ. Geheimdienstunterwanderung zu beantworten. Uniformierte schießen auf Polizisten & Demonstranten klingt eher wie westlicher False Flag Charkter, und irgendwo müssen ja die allein schon aus USA investierten 5 Milliarden Nuhlands angekommen sein.— bei den NAZIS, welche die blutige Revolution hinter Klitschkows ‚Gemäßigter‘ leiten sollen.

    M.G. Dieling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *