Schlagwort-Archive: Melisa M.

Gibt es eine Verbindung vom Todesfall Jörg Haider zu verstorbenen NSU-Zeugen?

Der österreichische Politiker Jörg Haider starb am 11. Oktober 2008 an unglaublich klingenden gewaltsamen Umständen. Laut der Behörden wäre er bei einem tragischen Autounfall gestorben. Zeugen, mit denen Haider in der Todesnacht zusammen war, und seine Familie bezweifeln an der Regierungsversion vor allem den Obduktionsbefund von 1,8 Promille. Haider wäre volltrunken gewesen.

Die Internetseite „Der Fall Haider“ stellt die offizielle Version anhand Tatortfotos und Medienberichte in Frage. Nach der Internetrecherche eines „nereus“ könnte sich jetzt sogar ein Bezug nach Deutschland ergeben: Einer der Rechtsmediziner, der die Leiche Haiders untersuchte, wechselte 2011 zu einem Institut in Baden-Württemberg. Das Institut obduzierte zwei dubios gestorbene NSU-Zeugen, die an einer Lungenembolie und einem Selbstmord gestorben wären. Gibt es eine Verbindung vom Todesfall Jörg Haider zu verstorbenen NSU-Zeugen? weiterlesen

Aliens – gnadenloser Machtkampf um den NSU-Untersuchungsausschuss in Baden-Württemberg entbrannt

Die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten sich: Erst sollte die Aufklärung des Polizistenmordes von Heilbronn, Mord Nummer zehn im NSU-Komplex, mittels der Ermittlungsgruppe Umfeld des Landeskriminalamtes (LKA) verhindert werden, dann mittels einer Enquête-Kommission im Landtag, nun durch einen Untersuchungsausschuss selber. Aliens – gnadenloser Machtkampf um den NSU-Untersuchungsausschuss in Baden-Württemberg entbrannt weiterlesen