Schlagwort-Archive: Matthias Matussek

Schickte der IS nur deshalb Terroristen über Balkanroute, um Merkels Flüchtlingspolitik zu diffamieren?

Der mediale Druck auf Merkel-Kritiker ist immens groß. Es werden regelrechte Tabus aufgebaut. Zum Beispiel, dass Merkels Flüchtlingspolitik nicht für die zunehmenden terroristischen IS-Anschläge und Anschlagsgefahr verantwortlich wäre. Erst wurde pauschal abgestritten, dass die Terrororganisation IS Terroristen über die Balkanroute nach Europa schleust. Jetzt wird behauptet, dass das nur deshalb passierte, um Flüchtlinge als Terroristen zu diffamieren. Das Tabu wird brutal durchgesetzt: Schickte der IS nur deshalb Terroristen über Balkanroute, um Merkels Flüchtlingspolitik zu diffamieren? weiterlesen

Laut Ermittler könnten bis zu fünf Attentäter auf Flüchtlingsroute gekommen sein

Laut Ermittler könnten „bis zu fünf“ der Pariser Terroristen vom 13.11.15 die Flüchtlingsroute benützt haben. Die „Neue Züricher Zeitung“ (NZZ) gibt als Quelle Angaben französischer Ermittler an. Der Bericht stammt vom 20.11.15. Bisher berichten deutsche Medien höchstens von zwei als „Flüchtlinge“ getarnte Terroristen, wenn überhaupt und dann eher beiläufig. Laut Ermittler könnten bis zu fünf Attentäter auf Flüchtlingsroute gekommen sein weiterlesen