Schlagwort-Archive: Informant „Mehmet“

Analyse der beiden Spiegel Artikel aus 2011 zur Ceska- Mordserie

Bahnte sich die „Selbstenttarnung des National-Sozialistischen-Untergrunds (NSU)“ bereits im Frühjahr/Mitte 2011 an? Die anonym bleibenden Autorin  „cassandra“ legt dies nahe.  Dazu analysierte „cassandra“ die zwei „Spiegel“-Artikel „Düstere Parallelwelt“ und „Versteck in der Schweiz“. Analyse der beiden Spiegel Artikel aus 2011 zur Ceska- Mordserie weiterlesen

Die Aussagen des Polizei-Informanten „Mehmet“

Im Zuge der Ermittlungen nach dem Mord an Halit Yozgat hätte die Soko „Bosporus“ einen Informanten gewonnen, der aussagte: Die Ceska-Mordwaffe wäre in der Schweiz versteckt und Yozgats Internet-Cafe wäre vom Verfassungsschutz „beschattet“ worden. Im Lichte des heutigen Kenntnisstandes sind beide Aussagen nicht von der Hand zu weisen, wie es heute der Verfassungsschutz macht. Die Aussagen des Polizei-Informanten „Mehmet“ weiterlesen