Archiv der Kategorie: Demokratie & Frieden in Gefahr

ZDF-Machwerk „Die Blutspur – rechter Terror in Deutschland“ lenkt von wahren Hintergründen ab

Der öffentlich-rechtliche Sender „zdf“ veröffentlichte gestern „Die Blutspur – Rechter Terror in Deutschland„. Der Film vermutet, dass Rechtsterroristen bis heute Menschen aus ideologischen Gründen angreifen könnten. ZDF-Machwerk „Die Blutspur – rechter Terror in Deutschland“ lenkt von wahren Hintergründen ab weiterlesen

Feuerwehrmann wurde gewarnt: Plasco-Hochhaus wird zerstört

Die US-Organisation „Architekten und Ingenieure für 911-Wahrheit“ veröffentlichte die (übersetzte) dramatische Zeugenaussage von Herrn Kamani, einen iranischen Feuerwehrmann, der bei dem Löscheinsatz im „Plasco“-Hochhaus in Teheran eingesetzt war. Er stand auf einer hochgefahrenen elektrischen Feuerwehr-Leiter, auf der Hebebühne, und löschte von dort aus die Bürofeuer. Er wurde im iranischen Fernsehen gefragt, ob er daran glaubte, die Feuer löschen zu können. Er antwortete: Feuerwehrmann wurde gewarnt: Plasco-Hochhaus wird zerstört weiterlesen

NSU-Komplex: Stefan Aust, Dirk Laabs desinformieren über Ceska-Mordserie

Die Journalisten Stefan Aust und Dirk Laabs sind verantwortlich für das Propaganda-Machwerk „Der NSU-Komplex“, welches im öffentlich-rechtlichen Fernsehen lief. Das Ziel ist, die Zuschauer zu manipulieren: Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos seien a) die Haupttäter der Ceska-Mordserie und b) ihr Tatmotiv wäre Fremdenhass gewesen. Dafür greifen Aust und Laabs tief in die Trickkiste, aufgezeigt an zwei konkreten Beispielen. NSU-Komplex: Stefan Aust, Dirk Laabs desinformieren über Ceska-Mordserie weiterlesen

Stefan Niggemeier beschwichtigt Fake-Luftbild von Trump-Vereidigung

Der Blogger „Hintermbusch“ machte mich auf eine interessante online-Analyse des Journalisten Stefan Niggemeier aufmerksam. Niggemeier zeigt, dass tatsächlich mehr Zuschauer bei der Vereidigung von Obama anwesend waren, als bei der von Trump. Gleichzeitig gibt er zu, dass die Medien bei dem Luftbild-Vergleich der Menschenmassen nicht sauber gearbeitet haben. Die zwei Luftbilder stammen wirklich von verschiedenen Uhrzeiten! Stefan Niggemeier beschwichtigt Fake-Luftbild von Trump-Vereidigung weiterlesen

Gibt es mehr Todesopfer bei Plasco-Kollaps, als offiziell angegeben wird?

Am 19.01. kollabierte in Teheran das in den oberen Stockwerken brennende Hochhaus „Plasco“. Die Aufräumarbeiten neigten sich am 25.01. dem Ende zu. Laut offizieller Statistik vom 26.01. gab es 20 Todesopfer, darunter 16 Feuerwehrleute. Am 24.01. zitierten staatliche Medien jedoch einen Polizisten, dass es noch um die 200 Vermisste geben soll. Der Polizist soll laut Oppositionsangaben jetzt verhaftet worden sein.

Gibt es mehr Todesopfer bei Plasco-Kollaps, als offiziell angegeben wird? weiterlesen

Kollabiertes Plasco-Hochhaus in Teheran: Feuerwehrmann berichtet von Explosion mit Schockwelle

Am 19.01.17 kollabierte das 17-stöckige „Plasco“-Gebäude in Teheran, Iran. Der Einsturz erinnert sehr an die ex- und implodierenden Hochhäuser in New York am 11.09.01. Durch die hier veröffentlichte Aussage eines weiteren Feuerwehrmanns wird die offizielle iranische Regierungsdarstellung weiter geschwächt, Bürofeuer hätten den Kollaps verursacht. Der Feuerwehrmann stand auf einer Leiter und löschte das Feuer von dort. Er berichtet von einer Druckwelle, die von einer gewaltigen Explosion herrührte – sie rüttelte ihn durch. Danach waren Kollegen von ihm im Gebäude eingeschlossen. Es wurde versucht, sie durch Fenster zu evakuieren. Kollabiertes Plasco-Hochhaus in Teheran: Feuerwehrmann berichtet von Explosion mit Schockwelle weiterlesen