Warum die Bundeskanzlerin das Volk mit einem „Mega-Lockdown“ für dumm verkaufen will

Die folgende grafische Darstellung gab es interaktiv und tagesaktuell bis irgendwann Mitte Dezember 2020 beim DIVI-Intensivregister. Da diese Grafik auf den ersten Blick die Lüge von der Überlastung der Intensivstationen durch COVID-19-Fälle entlarvt, verzichteten die Roßtäuscher dort fortan auf die grafischen Widerlegung ihrer kruden Verschwörungstheorien.

Indes zeigt die Grafik, was uns mit außerordentlich hoher Wahrscheinlichkeit im Mai erwartet. Nämlich ein radikaler Rückgang der positiven „Corona“-Testergebnisse mit Einsetzen der warmen Jahreszeit. Genauso wie die Grippe jedes Jahr im Mai in Mitteleuropa verschwand, – bis sie sich schließlich in 2020 komplett in Luft auflöste und durch COVID-19 substituiert wurde -, genauso wird nächsten Monat SARS-CoV-2 bis zum Herbst auf Tauchstation gehen, und mit ihm auch COVID-19.

Was also liegt aus Sicht der Bundeskanzlerin und ihrer Berater näher, als diese Welle per „MEGA-Lockdown“ selbst zu reiten und sich ganz im Sinne der alten Pharaonen im Zuge einer totalen Sonnenfinsternis, vom dummgehaltenen Volk anbeten zu lassen. Grad so, als ob die Kanzlerin mit einer Handbewegung die Verdunklung der Sonne, oder aktuell eben das „grassierende“ Corona-Virus gestoppt, und so den Fluch vom deutschen Volk genommen hätte.

15 Gedanken zu „Warum die Bundeskanzlerin das Volk mit einem „Mega-Lockdown“ für dumm verkaufen will“

  1. die deutsche mehrheit/corona-gläubigen, macht frau merkel dafür verantwortlich, dass noch nicht alle gegen corona geimpft wurden und sie werden die CDU/CSU, für ihre zögerlichkeit bei der bekämpfung der corona-ungläubigen, bei nächsten wahl abstrafen/nicht wählen, deshalb ist frau merkel gezwungen für den erhalt der CDU/CSU einen auf thather zu machen

    1. mit ausgangssperren kann man die für den status der pandemie erforderlichen fallzahlen nicht erreichen, deshalb müssen jetzt die unternehmer ihre lohnsklaven dazu bringen sich testen zu lassen—schwuppdiewub kann man die inzidenz bis zum hochsommer aufrechterhalten und bis dahin alle corona-gläubigen durchspritzen–mission erfüllt affe….

      1. die corona-gläubigen/risikogruppen haben sich nicht durchgesetzt, denn wenn man die kontakte auf der arbeit/pendeln erlaubt, bringt es herzlich wenig die privaten kontakte zu verbieten, d.h. man hat bewusst eine durchseuchung/ansteckung der gesellschaft zugelassen um immer einen grund für reglementierungen/staatliche bevormundung zu haben/zu erzwingen, das deutsche grundgesetz hatte bisher immer ein privatleben ermöglicht, jetzt haben wir chinesische verhältnisse, wo das gemeinwohl zwingend das privatleben unterbindet–wollt ihr die totale selbstaufgabe/selbstverlaugnung? und die mehrheit der deutschen lohnsklaven/corona-gläubigen brüllt: jaaaaaa….—erbärmliches feiges pack

        1. „Feiges Pack“ trifft es schon deshalb nicht, weil viele weder Zeit und/ oder Bildungshintergrund haben, um der täglichen Corona-Gehirnwäsche etwas entgegensetzen zu können.

          1. Stimmt auch wieder, die Mehrheit kann mit einem selbstbestimmtem Leben nichts anfangen, nur was der Nachbar denkt/tut zählt

  2. die schüler haben jetzt die macht, denn nur mit ihren corona-tests wird der corona-inzidenz-wert auf über 100 gehalten, für die schüler selber gilt aber ein corona-inzidenz-wert von 200, d.h. die millionen deutschen schüler dürfen sich weiterhin in den schulen infizieren, wenn schon lange die ausgangssperre/“corona-notbremse“ für den rest der deutschen ab inzidenz von 100 gilt, nur damit weiterhin genügend corona-tests zu einem corona-inzidenz-wert über 100 führen

  3. frau merkel erlaubt den zahlungskräftigen/elite/oberschicht usw. das reisen/flugreisen, trotz ausgangssperre für den rest des volkes, d.h. die fluggäste dürfen sich bitte gerne untereinander anstecken aber wer campen/zelten oder in sein wochenendgrundstück will hat halt pech gehabt—frau merkel hält so die oberschicht bei laune, wenn das bei den gerichten durchgeht haben wir mit gewissheit keine demokratie mehr sondern eine hygiene-diktatur zur beliebigen ausrufung von ausgangssperren/ausnahmesituationen/kriegsrecht

  4. Die Grafik existiert noch, wurde aber versteckt (ich hatte sie auch eine Weile gesucht) ganz unten hinter dem Text „zusätzliche Zeitreihen“ ist genau diese eine Grafik zu finden. Die Zeige ich auch immer wenn Leute behaupten die Intensivstationen würden „immer voller“.

  5. unsere gesellschaft/system ist so aufgebaut, dass das primat: „zu funktionieren“ vorrang vor der gesundheit hat, mit dem coronavirus wurde diese regel erstmalig scheinbar gebrochen, d.h. gesundheit/leben der risikogruppen hat vorrang vor dem funktionieren der gesellschaft/wirtschaft, nun stellt sich die frage ist das wirklich der fall? mit nichten es ist eine klare lüge/verarschung der risikogruppen, denn die sterben nach wie vor, zwar nicht am coronavirus sondern an ihren vorerkrankungen, die zwangsläufig zur immunschwäche führen und viren/bakterien/pilze zur erfüllung ihrer naturgegeben funktion einladen—der mensch ist in der lage ständig zwischen seinen süchten und dem verstand zu wechseln, d.h. er rationalisiert sein ungesundes verhalten/leben um dann sofort wieder gegen seine gesundheit zu leben und das perverse daran ist: das wir alle von der selbstzerstörung unserer mitmenschen, gewaltig profitieren, deshalb funktioniert dieses pervertierte system so gut, denn jeder lebt auf kosten des anderen, nur eine minderheit/elite hat sich da ausgeklingt und opfert selbstverständlich nicht seine gesundheit sondern lebt exorbitant gesundheitsbewusst, deshalb hat corona bisher auch keinen dieser elite/johnson/merz/trump usw. etwas anhaben können

  6. die mit corona erzwungene digitalisierung der weltbevölkerung ist bald vollbracht, in der schweiz will man sogar die diskotheken wieder öffnen, d.h. ich bin geimpft/digitaler impfpass und tanze dann mit maske und 1,5 m abstand zum nachbarn—kann man diese verarsche noch toppen? ein klares nein, aber der jetzt fast zwei jahre dauernde konsumentzug ohne disko/kino/theater/sauna usw. hat bald die teuren indoor-süchte getilgt, denn es gibt genügend kostenlose outdoor-süchte als alternative, da muss man sich nicht einem gen-impf-/datenmissbrauch-risiko aussetzen und spart noch den eintritt—wer die süchtigen erdenwürmer dazu zwingt, sich zusätzlich den kostenpflichtigen digitalen süchten auszusetzen, um dann über die so erzwungenen persönliche daten + einer fragwürdigen gen-dauerimpfung, einen leicht manipulierbaren zombie macht , hat das chinesische modell erfolgreich kopiert und die deutschen konsumtrottel merken es nicht einmal und sind damit klar im vorteil, weil was ich nicht weiß macht mich nicht heiß—der schleichende süße tod ist aber garantiert für solche ignoranten

  7. Nochmal, nicht jeder der die sinnlosen Maßnahmen mitträgt, ist gleich ein Ignorant. Die meisten Menschen haben schlicht keine Zeit und auch nicht das Basiswissen, um tiefer in die Materie eindringen zu können.

    Die Menschen können einem vielmehr wirklich leid tun, denn es ist ihnen mittlerweile fast nicht mehr möglich, die Maske abzusetzen. Denn dieser Akt der Befreiung müsste einhergehen mit dem persönlichen (!) Eingeständnis, dass man den Lügen der Regierung seit über einem Jahr auf den Leim gegangen ist. Diese Fähigkeit zur Selbstkritik und zum Eingestehen des eigenen Scheiterns ist aber der großen Masse nicht gegeben.

    Also lass mal ein bisschen Milde walten cource. Es hilf niemandem weiter, hier noch Öl ins Feuer zu gießen.

  8. eine ganze epoche der aufklärung/verhaltensforschung über die macht der menschlichen instinkte ist für die katz bzw. wird nach wie vor in grässlicherweise missbraucht, insbesondere bei den „gläubigen“ ist der unbewusste instinkt: des gemeinschaftsgefühls/angst vor der ausgrenzung, exorbitant ausgeprägt/tödlich, siehe die massenpanik in israel wo: „..

    Auf dem Meron-Berg hatten tausende Menschen – zumeist Strengreligiöse – den jüdischen Feiertag Lag Baomer gefeiert. Die Teilnehmerzahl war von den Behörden auf 10.000 begrenzt worden. Laut Berichten der israelischen Medien waren allerdings bis zu zehnmal mehr Menschen angereist. In den sozialen Netzwerken wurden Videos geteilt, in denen die Menschen dicht gedrängt und ausgelassen sangen, tanzten und hüpften…“
    https://www.merkur.de/welt/israel-massenpanik-meron-tote-verletzte-juedisches-fest-lag-baomer-zr-90482362.html&client=firefox-b&hl=de&gl=de&strip=1&vwsrc=0

    diese fatale verhalten wird also nicht nur in sekten ausgenutzt sondern auch im rest der weltbevölkerung siehe den gesetzlich verankerten ausschluss/verbannung aus der gemeinschaft, bei gemeinschaftswidrigen verhalten wie: verteidigung des selbsterhaltungstriebes/schutz der körperlichen unversehrtheit z.b. vor injektion jeglicher art, diese selbstschutz wird von der gemeinschaft als selbstsüchtig/egoistisch verachtet und auch mit dem ausschluss aus der gesellschaft bestraft, das ist psychoterror ala guantanamo und den können nur sehr wenige/u.a. yogis aushalten unabhängig davon ist es auch bezeichnend, dass in einem land zig tausende dicht gedrängt feiern dürfen und in einem anderen land man die geimpften greise in ihren heimplätzen unnötigerweise insoliert—von fast allen parteien gesetzlich verordnetes biblisches leid—-spd/linke/grüne die neuen missionare

    1. nachtrag: wie kann ein land fast die gesamte bevölkerung gegen corona impfen und gleichzeitig eine pilgerwanderung erlauben, das geht nur wenn man weiß, dass corona harmlos ist und die corona-maßnahmen ein völlig anders ziel verfolgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.