Schlagwort-Archive: Venezuela

Bundesregierung forderte nicht Freilassung von in Venezuela inhaftierten deutschen Journalisten „Billy Six“

Folgender Text stammt aus der Beschreibung des Interviews, welches „Billy Six“ bei „SchrangTV“ gab, Link zu youtube:

„Der deutsche Journalist Billy Six, der über 3 Monate in venezolanischer Haft war, gab exklusiv bei SchrangTV Talk ein explosives Interview. Brisant dabei ist, dass das Auswärtige Amt zu keinem Zeitpunkt die Freilassung vom freien Journalisten Billy Six gefordert hatte. Was unterscheidet ihn von dem deutsch-türkischen Mainstream-Publizist Deniz Yücel, für dessen Freilassung 2018 sich die Bundeskanzlerin sowie der Bundespräsident höchstpersönlich, als auch Intellektuelle und Künstler einsetzten?“

Venezuela: Sozialismus schafft 50% Inflation!

Die politische Linke kritisiert zurecht die Verbrechen des Kapitalismus. Sie kann aber aus ideologischer Verblendung das Grundproblem nicht erkennen: Es ist das Vorrecht der Geldbesitzer, durch Zurückhaltung von Bargeld, Zinsen zu erpressen. Dieses Versagen hat eine historische Dimension und Tradition, zu beobachten schon der Weimarer Republik: Dort befürwortete die SPD die Spar-Politik von Kanzler Brüning und trieb Menschen in Arbeitslosigkeit, bittere Armut (florian-wilde). Später im real existierenden Sozialismus des Ostblocks wurden (wie im Westen) durch Zinswirtschaft riesige Geldvermögen und Verschuldungen verursacht. Daraufhin druckte man Geld, schrieb Preise fest und ordnete Produktion von Waren an. Damit wurde die Inflation zwar offiziell unter der Decke gehalten, im Schwarzmarkt sahen die Preis anders aus. Diese linke Politik kann leider auch in Venezuela beobachtet werden. Venezuela: Sozialismus schafft 50% Inflation! weiterlesen