Schlagwort-Archive: Operation Northwoods

Gladio NSU Terror

Die Recherche „Gladio NSU Terror“ zeigt Fakten und geschichtliche Hintergründe extremistischer Anschläge auf und legt Zusammenhänge offen. Das Ergebnis lässt auf ein militantes Netzwerk schließen, das von Geheimdiensten protegiert und geschützt wird. Diese illegalen Strukturen entziehen sich seit Jahrzehnten erfolgreich der abschließenden Zerschlagung. Es drängt nach den strukturellen Gründen zu fragen – dienen sie u. a. der möglichen Durchsetzung politischer Ziele? Gladio NSU Terror weiterlesen

Die NATO, „führerloser Widerstand“ und die NSU

1962 wurde Lyman L. Lemnitzer Oberkommandeur des Nordatlantikpakts (NATO) in Europa. Brachte er das Konzept des „führerlosen Widerstands“ nach Europa und strukturierte geheime Terror-Einheiten „Gladio“ um? Tatsächlich schlug er im gleichen Jahr als US-Generalstabschef US-Präsident John F. Kennedy „Terror unter falscher Flagge“ vor, die Operation „Northwoods“. Es sollten Anschläge in den USA von geheimen Einheiten inszeniert werden, um dafür Fidel Castros Kuba verantwortlich zu machen. Kennedy lehnte ab und wurde später ermordet. Davor servierte er noch Lemnitzer ab, der nach Europa zur NATO versetzt wurde. Die NATO, „führerloser Widerstand“ und die NSU weiterlesen

Gladio NSU Terror

Weiterleitung zu Friedensblick „Gladio NSU Terror„.