Schlagwort-Archive: Marcus Bensmann

“CORRECT!V” erhält Grimme-Preis für irrwitziges mh17-Propagandastück

Das Grimme-Institut verlieh dem Recherchebüro “CORRECT!V” einen Preis für dessen Machwerk  “MH17 – Die Suche nach der Wahrheit“. Die Preisverleihung zeigt das die Eliten in Politik und Medien beabsichtigen, die Öffentlichkeit weiter für dumm zu verkaufen und mit aller Medienmacht anti-russische Propaganda weiter unterstützen. Ein Blick in die Gesellschafter des Instituts bestätigt dies:

„Gesellschafter sind der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV), die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, der WDR, das ZDF, die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, die Stadt Marl und das Land Nordrhein-Westfalen.“ wiki

Um diese Volks-Verdummung zu belegen, zeige ich die gröbste Falschdarstellung von “CORRECT!V” auf.  “CORRECT!V” erhält Grimme-Preis für irrwitziges mh17-Propagandastück weiterlesen

MH17: Widerlegung von CORRECT!V

In der medialen Hetzkampagne gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin spielt das Schicksal der ermordeten Passagiere von Flug „mh17“ eine große Rolle. Kaum war das Passagierflugzeug am 17.07.14 abgeschossen, machten die Medien Putin verantwortlich. Besonders tat sich der Spiegel mit der Schlagzeile „Stoppt Putin jetzt“ hervor. Die Öffentlichkeit befürwortete endlich mit großer Mehrheit die Verschärfung der EU-Sanktionen gegen Russland (dwn). Doch wenn der Abschuss von mh17 dem Maidan-Regime in Kiew nachgewiesen werden würde, könnte sich das öffentliche Meinungsbild ändern. Um dies zu verhindern, wird die mediale Darstellung von Desinformanten wie beispielsweise dem Recherchebüro „CORRECT!V“ geprägt. Deshalb ist es Wert, sich mit deren Darstellungen zu befassen. Dieser Artikel stützt sich bei der Widerlegung auf Kommentare, die im Forum von „allmystery“ und „Freitag“ veröffentlicht wurden, und auf Recherche der Bloggerin Gabrielle Wolf. MH17: Widerlegung von CORRECT!V weiterlesen