Schlagwort-Archive: Jürgen Trittin

Kann oder will uns Clemens Binninger nicht vor den US-Spitzeln schützen?

Untersuchungsausschüsse decken immer neue Geheimdienst-Skandale auf, etwa die Bespitzelung des Bundesnachrichtendienst (BND) im Auftrag des US-Geheimdienstes (NSA). Aber es passiert dann nichts. Minister geben nur soweit wahrheitsgemäß Auskunft, wie sowieso bereits anderweitig bekannt geworden ist. Abgeordnete des parlamentarischen Kontrollgremiums (PKG) des Bundestages, welches eigentlich die Geheimdienste kontrollieren soll, tun uninformiert. Ein Paradebeispiel ist der PKG-Vorsitzende Clemens Binninger (CDU). Das beweist, dass es einen „tiefen“ Staat im Staat gibt, der sich der demokratischen Kontrolle und der deutschen Gesetzgebung entziehen kann. Der Bürger ist dem offenbar schutzlos ausgeliefert. Kann oder will uns Clemens Binninger nicht vor den US-Spitzeln schützen? weiterlesen

Ohne Bewusstseinswandel keine Nachhaltigkeit

Im Gespräch nach dem Motto „Wirtschaft ohne Wachstum“ zeigte die Freiwirtschaftlerin Margrit Kennedy auf, dass dem Geldsystem auch ein geistiges Problem zugrunde liegt: Viele Menschen wollen vom zins-basierten, exponentiellen Wachstum des Geldvermögens profitieren (5:02). In der Tat zeigt eine Suche mit der Suchmaschine „google“ im Internet nach dem Begriff „Zinses-Zins“: Die ersten Treffen sind keineswegs Warnungen sondern Lockangebote von Banken, die zum Geld-Horten ermuntern. Ohne Bewusstseinswandel keine Nachhaltigkeit weiterlesen