Schlagwort-Archive: Jesus Campos

Las Vegas – Polizeichef Lombardo verändert zum dritten Mal zeitlichen Ablauf des Massakers

In der Nacht des 01.10.17 soll der Einzeltäter Stephen Paddock das schlimmste Massaker in der US-Geschichte verübt haben. Vom 32. Stock des Hotel „Mandalay Bay“ aus hätte er mit Maschinenpistolen auf eine Menschenmenge gefeuert. 58 Personen starben, mehr als 500 wurden verletzt.

Die bisherigen, sich selbst widersprechenden Äußerungen führender Ermittler weisen auf eine gezielte Vertuschung hin: Wie ist es möglich, dass ausgebildete Polizisten derart inkompetent sind, dass sie grundlegende, einfach zu ermittelnde Sachverhalte nicht auf die Reihe bekommen sollen? Las Vegas – Polizeichef Lombardo verändert zum dritten Mal zeitlichen Ablauf des Massakers weiterlesen

Las Vegas Polizeichef Lombardo verändert dramatisch offizielle Darstellung über Massaker

In seiner gestrigen Pressekonferenz sagte Polizeichef Joseph Lombardo, dass der Sicherheitsmann des Hotels Jesus Campos sechs Minuten vor dem eigentlichen Massaker angeschossen wurde. Bisher ging die offizielle Darstellung so, dass der mutmaßliche Todesschütze Stephen Paddock erst nach den Schüssen auf die Menschenmenge Jesus anschoss, da Campos im Hotelflur auftauchte. Las Vegas Polizeichef Lombardo verändert dramatisch offizielle Darstellung über Massaker weiterlesen

Diffuse polizeiliche Stellungsnahmen über Handlungen des mutmaßlichen Las Vegas – Schützen Paddock

Bisher ist das Motiv des mutmaßlichen Massenmörders Stephen Paddock völlig unklar, desweiteren seine letzten Handlungen. Er hätte sich selbst erschossen, nachdem er einen Sicherheitsmann des Hotels angeschossen hätte. In einem Interview mit dem Fernsehsender „cnn“ gab der stellvertretende Polizeichef von Las Vegas Kevin C. McMahill neue Ermittlungsergebnisse bekannt. Diffuse polizeiliche Stellungsnahmen über Handlungen des mutmaßlichen Las Vegas – Schützen Paddock weiterlesen