Archiv der Kategorie: Umlaufsicherung

Kennt Heiner Flassbeck keine Umlaufsicherung, nur Schuldgeld?

Es kam zu einem bemerkenswerten Schlagabtausch zwischen dem Börsenexperten Dirk Müller und dem Wirtschaftswissenschaftler Heiner Flassbeck während einer Fernseh-Diskussion im „ORF“ „Griechenlands Wahl, Europas Qual“. Müller zeigte sich gegenüber freiwirtschaftlichen Vorschlägen immer offen. Flassbeck folgt dagegen streng keynesianischen Grundideen.  Kennt Heiner Flassbeck keine Umlaufsicherung, nur Schuldgeld? weiterlesen

Mit fließendem Geld in eine bessere Welt

Würden Sie einem Politiker glauben, wenn er Ihnen verspräche: Um Ihren jetzigen Lebensstandard zu halten, müssen Sie nur noch die Hälfte arbeiten. Es wird weder Inflation noch Deflation mehr geben. Das Wachstum der Wirtschaft kommt den Unternehmern, Angestellten und Arbeitern zugute. Eine Utopie? Nein, tatsächlich könnte dies erreicht werden mit „fließenden Geld“, einer Umlaufsicherung für Bargeld-Besitz. Das einzige Problem: Die „frohe Botschaft“ wird den Leuten nicht gesagt. Der Artikel erklärt es Ihnen und geht auf Einwände ein. Dafür wird das Buch „das Geldsyndrom“ von Helmut Creutz zitiert. Mit fließendem Geld in eine bessere Welt weiterlesen