Ukraine: Live-Stream von der „Erstürmung“ des Camps

Auf folgender Seite ist der Live-Stream zu sehen:

http://www.ustream.tv/channel/spilno-tv-live

http://videoprobki.com/eng/camera/70-nezalezhnosti-majdan

Bisher sind keine „brutalen“ Polizeieinsätze zu sehen, wie sie „Spiegel-online“ [18.2.14, 20:20] meldet.

ukraine-kiew-live-stream

Es sind keine Einsatzkräfte im oder am Lager zu sehen. Es scheint, dass  vom Lager aus mit Brand-Bomben und Feuerwerks-Raketen heraus-geschossen wird. Der Ursprung der beängstigenden Explosions-Geräusche und Schusslaute ist unklar. Im Camp selber ist es jedoch „ruhig“, die Menschen stehen auf dem zentralen Platz und lauschen einer Rede, singen – „nur“ außerhalb des Lagers gibt es gelegte Brände auf den Straßen.

So eine „friedliche Demonstration“ würde sich die deutsche Polizei etwa in Berlin nicht so lange gefallen lassen, ganz abgesehen von einem Sturm auf das Parlament, wie heute in Kiew versucht. Die einseitige Medien-Darstellung der (wahren) Zustände in Kiew ist nicht mehr zu verbergen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.